Zwei Gründe, heute einen Anlageberater für den Ruhestand zu konsultieren

Der Ruhestand mag vielen Menschen unglaublich fern erscheinen und sie planen ihn daher nicht finanziell. Mehr als ein Drittel der Amerikaner hat keine Ersparnisse für den Ruhestand. Viele dieser Menschen ohne Ersparnisse haben Jobs, die 401.000 bieten, was es den Menschen ermöglicht, einen Teil ihres Einkommens steuerfrei zu investieren. Ungefähr die Hälfte der Amerikaner nutzt die ihnen zur Verfügung stehenden 401k nicht. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie in Zukunft in Rente gehen können, besteht darin, sich mit einem Anlageberater zu treffen und finanzielle Ziele zu setzen. Hier sind zwei Dinge, bei denen sie Ihnen helfen können.

Entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen

Unabhängig von Ihrer finanziellen Situation sollten Sie immer investieren, auch wenn der Gehaltsscheck nur 20 US-Dollar beträgt. Hätten Sie vor 25 Jahren 1.000 US-Dollar an der Börse investiert, wäre es heute über 14.000 US-Dollar wert gewesen. Wenn Sie vierzig Jahre lang 1.200 USD pro Jahr bei den 401k sparen, erhalten Sie bei einer normalen Rendite über 200.000 USD. Ein Anlageberater kann Ihnen helfen, die beste Strategie für Ihr Geld zu finden und zu entscheiden, wo Sie es anlegen. Wenn Sie jung sind, ist die Investition in risikoreiche, aber hochverzinsliche Aktien eine gängige Strategie. Mit zunehmendem Alter ist es üblich, Kapital in konservativere Aktien zu verlagern.

Der Ruhestand ist eine teure Lebensentscheidung

Nach der Pensionierung erhält der durchschnittliche US-Bürger etwa 15.000 US-Dollar pro Jahr an Sozialversicherungsleistungen. Ein sehr konservativer Lebensstil mit wenig oder gar keinen Reisen kostet Sie durchschnittlich über 40.000 US-Dollar, um in den Ruhestand zu gehen. Kurz gesagt, wenn Sie in Rente gehen möchten, müssen Sie sparen. Ein 401k- oder ein anderes Exchange-Konto ist eine der besten Möglichkeiten, die Lücke zu schließen. Auch die durchschnittliche Lebenserwartung der Amerikaner beträgt heute mehr als 85 Jahre, was deutlich höher ist als in früheren Generationen. Das bedeutet, dass der Ruhestand länger und damit teurer wird. Die normalen Lebenshaltungskosten erhöhen sich in der Regel auch, wenn die Person aufhört zu arbeiten. Mit mehr Freizeit steigen oft die jährlichen Unterhaltungs- und Reisekosten deutlich an. Sicherzustellen, dass Ihr Notgroschen ausreicht, damit Sie sich zurückziehen und genießen können, ist ein Ziel, das Finanzunternehmen Ihnen helfen können. Wie oben erwähnt, kann ein Anlageberater Ihnen helfen, eine Strategie zu entwickeln, um Ihr Geld im Laufe der Zeit aufzubauen und Ihnen den notwendigen Betrag für die Altersvorsorge bereitzustellen.

Die meisten Menschen träumen gleich nach dem Arbeitsantritt vom Ruhestand, viele planen jedoch erst, wenn es zu spät ist. Je früher Sie einen Anlageberater konsultieren, desto eher können Sie damit beginnen, Ihr Geld zu vermehren, damit Sie Ihre späteren Jahre genießen können. Ein reise- und spaßfreier Ruhestand ist nicht das, was die meisten Leute denken, aber ohne die richtigen Ersparnisse wird es der einzige Lebensstil sein, den sich viele leisten können.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.