Online-Handelskonto: Zusammenfassung dessen, was Sie wissen müssen, bevor Sie mit der Online-Investition beginnen

Die Auswahl eines Online-Trading-Kontos mag zunächst wie ein entmutigender Prozess erscheinen, aber solange Sie wissen, wonach Sie suchen müssen, können Sie vermeiden, Zeit mit Betrügereien und ungeeigneten Diensten zu verschwenden.

Der erste Schritt besteht natürlich darin, zu entscheiden, welche Art von Konto für Sie und Ihre Anlageziele geeignet ist. Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, bei Sparkonten, Geldmarktkonten oder einer IRA zu bleiben, insbesondere wenn Sie keine hohe Risikotoleranz haben und Ihre Anlage so sicher wie möglich sein möchten. Wenn Sie sich für ein Cash-Konto entscheiden, müssen Sie entscheiden, ob Sie Margin-Privilegien wünschen; Das bedeutet, dass die Aktie zwar als Sicherheit dient, Sie sich jedoch gelegentlich Geld von ihr leihen können, um Aktien zu kaufen.

Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, so viel Geld wie möglich für den Ruhestand zu sparen, müssen Sie sich zwischen einer traditionellen IRA oder einer Roth IRA entscheiden. Bei einem Vorsorgekonto gibt es einige Einschränkungen, wann und wie der Besitzer das Geld abheben kann. Wenn Sie etwas Erfahrung haben und am häufigen Handel interessiert sind, suchen Sie nach einem Unternehmen, das eine Daytrading-Plattform anbietet.

Obwohl Gebühren sicherlich wichtig sind, sollten neue Anleger nach mehr als dem Preis eines Online-Handelskontos suchen. Vermeiden Sie jedes Unternehmen, das versucht, Ihnen eine Inaktivitätsgebühr zu berechnen. Der Zugang zur Forschung ist enorm wichtig. Glauben Sie, dass Sie ein verwaltetes Brokerage-Konto benötigen? Dank des Internets gibt es „Robo-Advisor“, die ziemlich gut sind und weniger kosten als ein echter menschlicher Anlageberater. Mit Robo-Advisor stehen fortschrittliche Computeralgorithmen zur Verfügung, um die besten Investitionen für Sie auszuwählen und sie gemäß Ihrem Investitionszeitplan und Ihren Zielen zu verwalten.

Echt gesichertes Online-Handelskonto

Natürlich sollte es „echte“ Menschen geben, die Sie unterstützen, wenn Sie sie brauchen. Es sollte einen soliden Kundensupport per E-Mail, Telefon und Online-Chat geben.

Erstellen Sie ein Online-Investmentkonto bei einem Unternehmen, das einen einfachen Antragsprozess bietet. Um ein Konto zu eröffnen, ist immer ein Mindestbetrag erforderlich. Überprüfen Sie daher die Anforderungen und lesen Sie die Mitgliedschaftsrichtlinien im Voraus.

Machen Sie sich vor der Registrierung gut mit den Arten von Tools und Ressourcen vertraut, die einem bestimmten Unternehmen zur Verfügung stehen. Sieht all dies so aus, als ob es für Ihre spezifischen Bedürfnisse nützlich wäre?

guter anfang Online-Investmentkonto Zacks Trade für Trader mit etwas Erfahrung und Wissen. Die Gebühren sind angemessen und es gibt einen guten Kundensupport. Händler haben auch die Wahl zwischen verschiedenen Handelsplattformen, die es ihnen ermöglichen, über das Internet oder mobile Geräte zu handeln.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.